Rattenberger Kreuzgangkonzerte

Organisation und Durchführung: Mag. (FH) Martina Mayer

Anfragen und Reservierungen bitte unter:
Tel.: +43 (0)5337 / 648 31
Mail: info@augustinermuseum.at

Veranstaltungsort: Augustinermuseum Rattenberg, Kreuzgang

Mi 26. Juni 2019, 20 Uhr

JÜTZ „hin & über“
Ausgehend von alpinen Tänzen und Weisen, über tonale Ab- und Umwege, stellt JÜTZ die gesamtalpine Folklore kopfüber in den Rahmen einer ungenierten, alle Sinne beanspruchenden Klangkonferenz.
Philipp Moll
Isa Kurz
Daniel Woodtli

Do 11. Juli 2019, 19 Uhr

ROSARUM FLORES
„Zu lob und ewiger gedachtnus“
Kaiser Maximilian und Gemahlin besuchen das Augustinermuseum bei einem heiteren Abendspaziergang. Sie gedenken einiger Ereignisse vor Ort und erzählen Anekdoten aus ihrem Leben. Unterhaltung ist angesagt!
Der kunstsinnige Herrscher umgab sich stets mit prominenten Komponisten und Musikern, die sein prunkvolles Auftreten repräsentierten. Das Ensemble Rosarum Flores zeichnet mit seinem Programm wichtige Stationen im Leben des Regenten und die damit verbundenen musikalischen Eindrücke nach.
Gabriele Ruhland – Viola da Gamba
Wolfgang Praxmarer - Laute
Ilse Strauß - Blockflöten
Andrea Oberparleiter - Gesang

Do 8. August 2019, 20 Uhr

VON DER LEBENSFREUDE
Der Spezialist für Alte Musik unternimmt mit seinem Publikum eine spannende Zeitreise in längst versunkene Klangwelten und entführt seine Zuhörer auf sehr kreative Art und Weise sowohl in die faszinierend bunte Welt der Alten Musik als auch in die musikalische Formenvielfalt des späten 16., 17. und 18. Jahrhunderts.
Peter Waldner - polygonales Spinett

Do 22. August 2019, 20 Uhr

WEST | OST
Die polnische Violinistin und die deutsche Harfenistin bauen eine musikalische Brücke zwischen Westen und Osten.
Dabei tauchen sie ein in die mystischen Klangwelten des Esten Arvo Pärt oder des ukrainisch-russischen Komponisten Valeri Kikta, schwelgen in den romantischen Melodien von Robert Schumann oder wagen mit Brahms und Bartók ein Tänzchen zu Volksliedern aus Ungarn und Rumänien.
Agnieszka Kulowska - Violine
Magdalena Hoffmann - Harfe